Beirat der älteren Generation der Stadt Pfungstadt
                     Beirat der älteren Generation der Stadt Pfungstadt

Aktuelles "rund um die Senioren" ...

(4.10.2021) Termine Kreativ- und Spieletreff

Mittwoch, den 13. und 27. Oktober treffen sich die Kreativ-Frauen von Concordia und dem Kreativtreff der Seniorinnen von 14.00 bis ca.17.00 Uhr bei der Concordia, Dr.-Horst-Schmidt-Str. 30, Pfungstadt. Jede bringt einfach ihre Handarbeit mit, egal ob neues Stück oder ein bereits angefangenes. Knifflige Fragen können in der Runde  geklärt  werden. Aber auch wer sich nur unterhalten möchte oder vom Alltagsstress erholen will, ist herzlich in dieser Runde willkommen. Also nicht lange zögern, einfach einmal vorbei schauen. Auch wird ab Oktober wieder der Spielenachmittag an jedem 1. und 3. Montag im Monat angeboten. Der Start ist wieder am Montag, den 18.10.21 von 15 Uhr bis 17 Uhr. Spiele sind vorhanden, eigene können mitgebracht werden. Die Treffen finden unter Einhaltung der 3-G-Regel statt. Rückfragen zu dem Treffen bitte an www.senioren-pfungstadt.de oder direkt an Monika Hübenbecker unter Tel. 06157-86583 (mit AB) richten.  

(20.9.2021) Beirat der älteren Generation tagt öffentlich

Der Beirat der älteren Generation Pfungstadt tagt wieder öffentlich und zwar am Montag, den 27.9.2021 um 15 Uhr, im Sitzungssaal, Hist. Rathaus, Kirchstr. 1, 1.Stock.

vorläufige Tagesordnung:

1. Wahlordnung des Beirates:

- Findung von Kandidatinnen und Kandidaten

- Veranstaltungen zur Bekanntmachung > Termine

- Flyer / Presse zur Info an die Bevölkerung

- Sonstiges

2. Programmgestaltung Beirat

- Kurse / Treffen wann und wo?

3. Verschiedenes

 

Es gilt die 3-G-Regelung.

(13.9.21)  Vortrag "Erben und Vererben" am 30.9.2021 um 19:00

Frau Notarin Preuss wird wieder einen Vortrag zu "Erben und Vererben halten. Die Veranstaltung findet im Historischen Rathaus in der Säulenhalle statt.

 

Beirat der älteren Generation tagt öffentlich

 

Der Beirat der älteren Generation Pfungstadt tagt seit langer Zeit wieder öffentlich und zwar am Montag, den 23.8.2021 um 16 Uhr, im Historischen Rathaus, Kirchstr. 1. Der Beirat wird über die Wiederöffnung des Seniorentreffs beraten, unter welchen Bedingungen Treffen und Kurse angeboten werden können. Auch Ausflüge und Stadtspaziergänge stehen auf der Tagesordnung, um zu sehen wo Verbesserungen für die ältere Generation in der Stadt nötig sind. Thema werden auch die Vorbereitungen für die Neuwahl des Beirates im Frühjahr 2022 sein. Interessierte sind herzlich eingeladen, an der öffentlichen Sitzung teilzunehmen, auch Vorschläge für die Arbeit des Beirates werden gern entgegen genommen. Anmeldungen und Rückfragen sind unter www.senioren-pfungstadt.de oder direkt bei Monika Hübenbecker unter Tel. 06157-86583 (mit AB) möglich.  

(12.4.2021)  Neues Angebot: „Kuchen-Tratsch“ mit dem Seniorenbeirat

Zu einem virtuellen Kaffee-Kränzchen lädt der Seniorenbeirat der Stadt Pfungstadt am 15.4.2021 ab 14 Uhr bis ca. 16 Uhr ein. Der „Kuchen-Tratsch“ wird künftig das Online-Angebot des Seniorenbeirates ergänzen. Beim ersten Treffen wird einfach bei Kaffee und Kuchen - jeweils Corona-gerecht bei sich zu Hause vor dem Laptop, PC oder Tablet – über alles Mögliche geplaudert, informiert und auch Klatsch und Tratsch darf nicht fehlen. Die Video-Kommunikation findet in „Jitsi“ über sogenannte "Räume" statt, in denen man sich auch anonym anmelden kann. Über die Webseite des Seniorenbeirats unter

https://www.senioren-pfungstadt.de/veranstaltungen/webinare-video-konferenzen/

können Interessierte den entsprechenden Raum mit der Maus anklicken und an der dann ablaufenden Veranstaltung kontaktlos übers Internet teilnehmen. Im Veranstaltungskalender des Seniorenbeirates wird dann der jeweils zu nutzende Raum eingetragen sein. Alle notwendigen Informationen sind dann unter  www.senioren-pfungstadt.de zu finden oder direkt bei Monika Hübenbecker unter der Tel. 06157-86583 (mit AB) zu erhalten. 

(7.4.2021) Seminar „Fit für PC  Online“ ab 26.4.2021

Der Seniorenbeirat Pfungstadt bietet ab dem 26.4.2021 wieder das beliebte Seminar „Fit für PC“ kostenfrei an. Wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen werden wir bis auf weiteres auch dieses Seminar als Online-Version durchführen. Es gibt auch einen Vorteil dieser Beschränkungen: Sie lernen dabei automatisch, mit Online-Video-Konferenzen umzugehen und können das dann auch privat nutzen.

Sie brauchen für das Seminar einen PC mit Webcam (Kamera und Mikrofon) unter Windows 10. Die meisten Laptops sind damit heutzutage sehr gut ausgestattet. Eine weitere kleine Voraussetzung ist, dass Sie Grundkenntnisse bei E-Mail und dem Surfen im Internet brauchen, damit wir das Seminar als Online-Seminar überhaupt starten können. Das war natürlich früher bei unseren Präsenz-Seminaren im Seniorentreff nicht nötig.

Weitere Informationen wie z. B. die Lehrinhalte finden Sie auf der Webseite des Seniorenbeirats senioren-pfungstadt.de unter Veranstaltungen ...

Das Seminar findet immer montags von 9:00 – 12:00 Online statt. In den letzten Jahren haben wir etwa 12 Wochentermine gebraucht. Vermutlich werden die Online-Seminare etwas länger dauern.

Bitte melden Sie sich beim Kursleiter Wolfgang Reese telefonisch unter 990164 an.

Das Seminar „Fit für PC II Online“ findet ab dem 23.4.2021 statt. Leider sind schon alle Plätze durch die Teilnehmer des letzten Seminars „Fit für PC“ vergeben. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.

(5.4.2021)   Ins Netz verlagert: "Fit für Smartphone Online"

Nach den erfolgreichen Online-Sitzungen des Seniorenbeirats der Stadt Pfungstadt sowie einiger Pilotprojekte wird nun auch der Kurs "Fit für Smartphone" online abgehalten, da davon auszugehen ist, dass Präsenz-Sitzungen auf absehbare Zeit nicht oder nur mit großen Einschränkungen möglich sein werden. Ein Smartphone mit Internetzugang ist die Mindestvoraussetzung für die Teilnahme. Es ist sinnvoll, wenn zusätzlich noch ein PC, ein Notebook oder ein Tablet vorhanden ist. Spezielle Vorkenntnisse für den Kurs sind nicht erforderlich. Man sollte in der Lage sein, mit einem Internet-Browser den Webauftritt des Seniorenbeirats Pfungstadt aufzurufen. Die Teilnehmer werden zunächst mit dem neuen Medium vertraut gemacht, bevor mit dem eigentlichen Kursinhalt begonnen wird. Möglichst alle Teilnehmer mitzunehmen hat Vorrang vor einem wie auch immer gearteten ‚Lehrplan‘. Der Kurs ist kostenlos, es wird ausschließlich kostenlose Software verwendet. Weitere Informationen finden Interessierte im Webauftritt des Seniorenbeirates unter

 https://www.senioren-pfungstadt.de/veranstaltungen/webinare-video-konferenzen/. Dort gibt es auch eine Kurzanleitung und ein Lernvideo zum Thema. Für weitere Informationen kontaktieren Sie den Kursleiter Franz Köster telefonisch unter: 06157 8104643 oder per Email an fit.fuer.smartphone@koester.club

Die Telefon-Sprechstunde des Seniorenbeirates wird weiterhin montags von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr unter der Tel. Nr. 06157-9139200 angeboten. 

(21.3.2021) Der Seniorenbeirat geht online

Zusätzlich zu der schon angekündigten Sprechstunde des Seniorenbeirates, jeweils montags von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr, wird es künftig auch ein Online-Angebot per Videokonferenz geben. Darauf haben sich die Teilnehmenden bei einem Videotreffen geeinigt. Ziel der Seniorenarbeit in Pfungstadt ist es weiterhin, die ältere Generation an  die Nutzung der elektronischen Medien heranzuführen und den Schrecken davor zu nehmen. So wird Dr. Wolfgang Reese ab dieser Woche seine im letzten Jahr abgebrochenen Seminare „Fit für PC I+II“ online fortsetzen. Für die Teilnehmenden hat vorab via Telefon und PC ein Online-Training für das Videoprogram „Jitsi“ stattgefunden. Auch der beliebte Smartphone-Kurs soll online fortgesetzt werden, hier werden gerade die schon lange auf einer Warteliste stehenden Interessenten angefragt. Weitere Online-Themen und –Kontakte sind in Planung wie z.B. ein digitales Kaffee-Kränzchen, bei dem über alles Mögliche geplaudert werden kann, oder kleine Hilfestellung bei der Nutzung von diversen Apps gegeben werden.  Diese weiteren Angebote werden noch gesondert vorgestellt. Alle notwendigen Informationen sind dann unter  www.senioren-pfungstadt.de zu finden oder direkt bei Monika Hübenbecker unter der Tel. 06157-86583 (mit AB) zu erhalten. 

(15.3.2021) Umstellung von Veranstaltungen des Seniorenbeirats auf Online-Veranstaltungen

Anfang des letzten Jahres mussten wir alle Präsenz-Veranstaltungen Corona-bedingt absagen. Jetzt sind wir soweit, dass wir Stück für Stück mehrere dieser Veranstaltungen als Online-Veranstaltungen in Form von Video-Konferenzen wieder fortführen oder neu beginnen können.

  • Die Veranstaltung "Selbstheilung" war dabei unsere Pilot-Veranstaltung. Sie läuft bereits seit einigen Wochen ausschließlich als Video-Konferenz Online.
  • Die Veranstaltung "Fit für PC" wird ab dem 22. März als Video-Konferenz fortgesetzt.
  • Die Veranstaltung "Fit für PC II" wird ab dem 26. März als Video-Konferenz fortgesetzt.
  • Die Veranstaltung "Fit für Smartphone" wird gerade ausgeschrieben. Sie soll dann in den nächsten Wochen als Video-Konferenz neu beginnen.

Sie können sich auf unseren Webseiten unter Veranstaltungen - Webinare, Video-Konferenzen über die Möglichkeiten informieren. Dort finden Sie auch ein Lernvideo über diese Technik mit Hilfe der Software "Jitsi".

(15.3.2021) Neues Angebot - Sprechstunde Seniorenbeirat

 

Nachdem die Einschränkungen aufgrund der Pandemie noch eine Weile andauern werden, hat sich der Seniorenbeirat der Stadt Pfungstadt dazu entschlossen, mit anderen Angeboten auf die ältere Generation zu zugehen. Deshalb wird ab dem kommenden Montag, den 22.3.2021, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr, eine Sprechstunde angeboten. Die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Monika Hübenbecker, ist dann montags unter der Tel.Nr. 06157-9139200 in dieser Zeit im Seniorentreff erreichbar. Warum eine Sprechstunde? Der Seniorenbeirat möchte so gern erfahren, wo denn bei den älteren Menschen der Schuh drückt, wo Hilfe, ein Gespräch, ein Ratschlag, eine allgemeine Information etc. gebraucht wird. Worum soll sich der Seniorenbeirat kümmern? Wird Hilfe beim Ausfüllen eines Antrages benötigt oder Unterstützung bei der Online-Registrierung für einen Impftermin gebraucht? Aber auch Zeit für ein Gespräch soll möglich sein; auf Wunsch ist auch ein persönliches Treffen mit vorheriger Terminvereinbarung unter Einhaltung der Corona-Regeln möglich.  Weitere Informationen über den Seniorenbeirat sind unter  www.senioren-pfungstadt.de zu finden oder unter der Tel. 06157-86583 (M.Hübenbecker) zu erhalten. 

(27.2.2021) Seniorenbeirat tagt online

 

Auch der Seniorenbeirat der Stadt Pfungstadt möchte wieder mit Angeboten für die ältere Generation für  2021 starten. Da davon auszugehen ist, dass Präsenz-Sitzungen selbst in großen Räumlichkeiten weiterhin nicht möglich sein werden, sollen  Angebote, die bisher im Seniorentreff stattfanden, künftig per Videokonferenz für Interessierte angeboten werden. Dazu lädt der Seniorenbeirat zu seiner ersten öffentlichen Online-Sitzung am 1.März 2021 um 16 Uhr ein. Auf der Tagesordnung stehen allgemeine Informationen z.B. über das einzurichtende Video-Portal, Planung und Vorstellung von Online-Veranstaltungen, Infos zur Wahl des Seniorenbeirates sowie Terminabsprachen. Wer an der Sitzung teilnehmen möchte, wird gebeten,  sich vorher beim Seniorenbeirat über die Homepage www.seniorenbeirat-pfungstadt.de über das Kontaktformular anzumelden. Anschließend erhalten sie die Info über die Teilnahme für die Videokonferenz. Rückfragen sind auch direkt bei Monika Hübenbecker unter Tel. 06157-86583 (mit AB) möglich.

 

(27.10.2020) Seniorenbegleitung im Alltag

 

Häufig melden sich ältere Menschen beim Seniorenbeirat der Stadt Pfungstadt, da sie Unterstützung im Alltag benötigen und Hilfe suchen.  Aus diesem Grund wird der Seniorenbeirat in den nächsten Wochen verschiedene Angebote, die hier professionell helfen können, bei einem Gesprächsnachmittag vorstellen. Für nächste Woche ist Frau Tantjana von Janso eingeladen. Als Heilpädagogin begleitet und berät sie Betroffene und  ihre Angehörigen, wenn es um eine Begleitung im Alltag, bei der Freizeitgestaltung oder zu Arztbesuchen und Behördengängen geht. Auch Seniorenbetreuung zu Hause gehört dazu, denn ihr  Angebot ist durch die Pflegekassen nach der  Pflegeunterstützungsverordnung anerkannt, da während der Corona-Pandemie mehr Hilfe bei Alltags-angelegenheiten benötigt wird. Der Gesprächsnachmittag findet am Montag, den 26.10.2020, um 15 Uhr im Kulturhaus ehem. Synagoge, Hillgasse 8, statt. Ein weiterer Nachmittag wird am 3.11.2020 mit der Seniorenassistenz Tanja Gräf stattfinden. Aufgrund der Corona-Beschränkungen stehen weniger Sitzplätze zur Verfügung, so dass der Seniorenbeirat um Voranmeldung/Reservierung bittet, entweder  über das  Kontaktformular unter www.senioren-pfungstadt.de oder direkt unter 06157-86583 (mit  AB) bei Frau Hübenbecker.

(24.3.2020) Achtung Termin: Die Veranstaltung "Selbstheilung" findet ab dem 26.3.2020 bis auf weiteres online statt

(15.3.2020) Achtung Termine: Alle Veranstaltungen des Seniorenbeirats fallen bis auf weiteres aus.

Diese Maßnahme erfolgt aktuell als Umsetzung der Vereinbarungen zwischen Bundesregierung und Landesregierungen!
 
Auszugsweise:
III. Zu verbieten sind:
▪ Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen
▪ Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte
anderer Glaubensgemeinschaften.

Vorsicht bei Anrufen - Hinweis des Seniorenbeirates

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung weist die Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Pfungstadt, Monika Hübenbecker, darauf hin, dass im Namen des Seniorenbeirates keine Anrufe bei Pfungstädter Senioren und Seniorinnen erfolgen, um für Produkte zu werben oder Auskünfte über Lebensumstände zu erfahren. Grundsätzlich sollte auf derartige Anfragen nicht eingegangen werden. Seriöse Anbieter melden sich nicht über die Telefonwerbung, da diese nur zulässig ist, wenn man ihr zugestimmt hat. Der Seniorenbeirat rät außerdem, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen und weist darauf hin, dass bei einem Haustürgeschäft eine Widerrufsfrist von 14 Tagen besteht. Für Fragen steht der Seniorenbeirat gern zur Verfügung unter der Tel.Nr. 86583. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Reese